top of page

Was geschieht, wenn die Göttin erwacht?

Siehst du, wie die Erde gerade dabei ist, sich zu wandeln und ihre alten Häute abzuwerfen? Spürst du auch diese brennende Sehnsucht in dir – ja, eigentlich ist es eine tiefe Notwendigkeit – jetzt, in diesem Moment, da die alten patriarchalen Strukturen der Kontrolle und des Drucks sich so überdeutlich zeigen und endlich zusammenbrechen, eine neue, liebevollere, lebendigere Welt mitzugestalten? Gibt es da manchmal zart und kaum greifbar eine Ahnung in dir, dass deine Seele eigentlich einen anderen Auftrag hat, als nach den Regeln des aktuellen Erdenspiels zu spielen, das so viel Leid und Unfreiheit gebracht hat? Denkst du, dass du eigentlich glücklich sein solltest, aber da blitzen dann doch diese Momente der Unzufriedenheit in dir auf, die du nicht sehen möchtest? Schliesslich hast du ja alles, was du brauchst; dir geht es ja gut, besser als vielen anderen Menschen auf diesem Planeten. Du bist privilegiert. Du hast etwas in deinem Leben erreicht, du warst erfolgreich in deiner Karriere, hast vielleicht Kinder gross gezogen, du stehst mit beiden Beinen im Leben. Und doch gibt es da eine Leere in dir, die dich irritiert. Du fühlst, dass irgendetwas nicht ganz stimmt. Du denkst, dass du dir etwas Gutes tun solltest und buchst eine Massage oder ein Wellnesswochenende, doch diese Stimme, die ganz leise ein Lied von Unerfülltheit und scheinbar grundloser Traurigkeit singt, verfolgt dich. Und ganz im Geheimen weiss etwas in dir, dass diese Traurigkeit daher kommt, dass du dich jeden Tag ein bisschen kleiner machst, als du eigentlich bist, indem du dich in die vorgegebenen Schemata presst; in Strukturen, Abläufe und Rhythmen, die nicht zum Besten der Menschen erschaffen worden sind.


Im Einklang

Wie wäre es, wenn du jeden Tag in deinem eigenen Rhythmus und im Einklang mit den Bedürfnissen deines Körpers beginnen könntest; wenn dich die Stimme deiner inneren Göttin durch den Tag führen und dich immer dorthin geleiten würde, wo es zu deinem Wohle und zum Wohle deines Umfeldes gerade richtig ist; Wie wäre es, wenn du gemeinsam mit anderen erwachten Frauen und Männern ein Leben führst, das zum Wohle aller da ist – mit Jobs, Schulen und Unternehmungen, die auf liebevollen Umgang und Respekt statt auf Egomaschinerie und Konkurrenz setzen und die im Einklang mit der Natur und den Menschen geführt werden?

Leben heisst immer wachsen. Auch wenn du den Überlebensmodus lange schon hinter dir hast, will sich deine Seele weiter entfalten und neue Dimensionen erfahren. Und gerade in den umwälzenden Zeiten, die jetzt angebrochen sind, ist es so wichtig, dass wir unser Wachstum zulassen, dass wir unsere so lange sorgsam eingepferchten Seelen-Blüten nun Blatt um Blatt öffnen und in unsere ur-eigene Kraft kommen, um gemeinsam eine neue Erde zu erschaffen.


Es ist schon alles da!

Die Blume deines wahren Wesens entfaltet sich, wenn du Schicht um Schicht alles Fremde und Äusserliche abträgst, das nicht zu dir gehört und das dich beengt – seien es psychische oder soziale Muster aus deiner Kindheit, Familiengewohnheiten, Traumata, seelische Wunden, die Anbindung an alte Strukturen oder karmische Reaktionsmuster. Schäle deinen innersten Wesenskern heraus und lass deine Göttin erstrahlen: Es ist schon alles da, wonach du dich immer gesehnt hast und was du dir in unzähligen Ausbildungen und Seminaren anzueignen versucht hast. Halte inne und siehe: Es ist schon alles da, es will nur noch entdeckt werden.

Der Dalai Lama hat einmal gesagt, dass es die westlichen Frauen sind, die diesen Planeten vor dem Untergang retten werden. Weil sie voran gehen und der Unterdrückung ein Ende bereiten können, indem sie ganz frei werden und bei sich selbst ankommen. Bist du eine von ihnen?


Ich lade dich ein auf das grösste Transformationsabenteuer deines Lebens!






9 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page